4 Möglichkeiten, um zu Starten ein Altersvorsorge-Konto als selbständiger Freelancer

0
20

Wenn man selbstständig ist, entweder voll – oder Teil-Zeit, können Sie beginnen, ein Altersvorsorge-Konto, um schneiden Sie Ihre Steuern und bauen finanzielle Sicherheit—genau wie jemand mit einem 401(k) in einen regulären job.

Selbständigkeit gibt Ihnen eine gewisse Freiheit, aber es nicht geben Ihnen einen pass auf sparen für den Ruhestand. In der Tat, wenn du bist der boss, sparen für den Ruhestand ist noch wichtiger, weil Sie auf Ihre eigenen. Es ist völlig bis zu Ihnen, um genügend Altersvorsorge zu verbringen, wenn Sie es brauchen.

Sie kann eine Altersvorsorge-Konto, egal, welche Art von selbständiger Arbeiter Sie sich selbst nennen, wie:

  • Freelancer
  • Unabhängige Auftragnehmer
  • 1099 Arbeiter
  • Alleiniger Inhaber
  • Solopreneur
  • Ein-Personen-Unternehmen
  • Seite hustler
  • Unternehmer
  • Small business owner

In diesem Beitrag lernen Sie die Regeln, vor-und Nachteile von vier einfachen Altersvorsorge-Konto die Optionen für freelancer oder Selbstständiger. Mit einem oder mehr von Ihnen können den Unterschied zwischen einem bequemen, glücklichen lebensstil im Ruhestand—oder eben Schaben.

Wie Sie Wissen, Wenn Man selbstständig ist

Lassen Sie uns zunächst definieren, wer selbständig ist. Wenn Sie verdienen Einkommen durch irgendeine Art von Handel oder Geschäft mit der Absicht, einen Gewinn zu machen, bist du selbständig. Mit diesem Einkommen qualifiziert Sie für eine Vielzahl von Altersvorsorge-Konten.

Der gig Wirtschaft hat viele Menschen in Unternehmer. Sie könnte Arbeit einen regulären job und verdienen auch von Einkommen auf der Seite, wie Sie fahren, um einen rideshare-Dienst, Unterricht, Klavier, Beratung, schreiben, erstellen von apps, oder zu Fuß Hunde. Wenn Sie sowohl die selbständigen-und Arbeitnehmer-Einkommen, Sie haben noch mehr Altersvorsorge-Konto-Optionen.

Wenn Sie verdienen Einkommen durch irgendeine Art von Handel oder Geschäft mit der Absicht, einen Gewinn zu machen, bist du selbständig. Mit diesem Einkommen qualifiziert Sie für eine Vielzahl von Altersvorsorge-Konten.

Denken Sie daran, dass Sie nicht Vollzeit arbeiten, einbezogen werden, oder die Mitarbeiter haben, um zu nennen sich selbst “self-employed.” Aber wenn Sie eingebaut sind, haben Sie Ruhestand gehen, als Inhaber oder als Mitarbeiter Ihres Unternehmens.

Das Gegenteil von Selbständigkeit ist ein Angestellter verdient einen Stundenlohn oder ein Gehalt. Also, wenn Ihre einzige Quelle der Einkünfte wird als eine W-2 Mitarbeiter, dann brauchen Sie sich nicht qualifizieren für Selbstständige retirement accounts. Haben Sie jedoch mehrere Optionen, die werde ich hier schreiben.

Was Ist ein Altersvorsorge-Konto?

Wenn Sie ein regelmäßiger Geld-Mädchen-reader oder podcast-Hörer, Sie wissen, dass ich Liebe, Altersvorsorge-Konten. Nicht nur, dass Sie kommen mit einer Geld-sparen-Steuervorteile, aber Sie können es einfacher machen, um regelmäßig zu investieren.

Aber machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass ein Altersvorsorge-Konto selbst ist eine Investition. Es ist nur eine Besondere finanzielle “Eimer”, in dem Sie Investitionen tätigen oder Bargeld, wird Besondere steuerliche Behandlung.

Einmal tragen Sie Geld, um eine Altersvorsorge-Konto, müssen Sie entscheiden, wie Sie investieren. Und die Optionen sind abhängig von der investment Firma, Ihr Arbeitgeber oder Sie verwenden.

Zum Beispiel, Sie können wählen, Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder exchange traded funds. Oder Sie können sogar legen Sie Ihr Geld in der super-konservativen Optionen, wie etwa eine Geldmarkt-Fonds oder Bescheinigung über die Hinterlegung (CD).

Ich empfehle die Wahl low-cost -, diversifizierte Fonds, die es ermöglichen, Ihr Geld zu wachsen eine angemessene Rendite, ohne dabei zu viel Risiko. Um zu lernen, wie wählen Sie die richtigen Investitionen für Ihr Alter und Ihre Ziele zu überprüfen, out 7 Einfache Prinzipien, um Geld zu Investieren mit Bedacht aus, Egal was Ihr Alter.