“Weil”, “Wegen”, “Da” und “Wie”

0
6

 

Heute sind wir auf der Suche auf verschiedene Weise zu sagen, “weil,” auch “wegen”, “da” und “wie”.

Wortreich Weise zu Sagen, “Weil”

Lassen Sie uns zuerst, verachten all die wortreichen Formulierungen, die die Bedeutung “da.”

Jetzt Kaufen






Es gibt durchaus ein paar: “aufgrund der Tatsache, dass” “aufgrund der Tatsache, dass”, “auf Rechnung” und “auf der Grundlage, dass,” zum Beispiel. Wenn Sie mit “weil” anstelle von jenen Tieren, die Sie speichern können bis zu vier Wörter.

Sie sollten auch vermeiden, “der Grund ist, weil.” Zum Beispiel eine redundante, aber romantische windbag könnte sagen, “Der Grund, warum ich dich Liebe ist da von Ihrer Güte.” Warum nicht kurz und bündig sein und romantisch statt? Einfach sagen “ich Liebe dich, denn du bist gütig.” Einige Leute könnten es vorziehen, “der Grund ist dieser,” aber das ist auch wortreich.

“Wegen” oder “Weil”?

Jetzt lassen Sie uns besprechen, “wegen” und “weil.” Wie so oft in diesen Tagen, es gibt eine traditionelle Art und Weise und ein Rebell Weg. Die traditionelle Ansicht ist, dass Sie sollten “durch” nur als Adjektiv in der Regel nach dem verb “to be” (1). Zum Beispiel, wenn Sie sagen, “Der Widerruf war aufgrund von Regen,” die Worte “durch” ändern “Kündigung.” Dieser Satz ist ein bisschen gestelzt, aber es passt der traditionalistischen Herrschaft.

Wenn Sie wollte, mehr Freiheiten, man könnte sagen, “Es wurde abgebrochen, weil der Regen.” Nach Puristen, du bist nicht erlaubt zu sagen, “Es wurde abgesagt wegen Regen”, weil “aufgrund” nicht alles zu ändern. Fungiert es wie eine Präposition in diesem Satz, und Puristen behaupten, dass “aufgrund” ist ein Adjektiv; es sollte nicht sein, eine zusammengesetzte Präposition.

Aber die meisten von uns denken nicht über Adjektive und zusammengesetzte Präpositionen, wenn wir sprechen, so kann es schwierig sein zu wissen, wenn Sie mit “wegen” als Adjektiv. Die Chicago Manual of Style (2) schlägt vor, “durch”, wenn Sie können ersetzen es mit “zuzurechnen ist,” aber nicht, wenn Sie könnte “von wegen.” Weitere, Patricia O ‘ Connor, in Ihrem Buch “wehe, ich” (3), Ersetzung “durch” mit “durch” oder “sich aus.” Sie erklärt, dass, wenn ein Satz beginnt mit “wegen”, wie in “Wegen schlechtem Wetter, die Schule wurde abgebrochen”, ist der Satz “wohl falsch.”

Also, wenn du dich einverstanden, Traditionalisten oder wenn Ihr schreiben bewertet werden, indem man “durch”, wenn Sie ersetzen können “zurückzuführen,” “, verursacht durch” oder “sich aus.” Und verwenden Sie es nicht am Anfang eines Satzes.