Warum Sie Wissen Sollten, Über die 1894 Pullman-Streik

0
7

Der Pullman-Streik war der größte Aufstand der arbeitenden Menschen in der amerikanischen Geschichte. Wenn Sie haven ‘ T hörte teilen eins bis vier dieser speziellen mini-Serie inspiriert durch mein Buch Den Rand der Anarchie, ich ermutige Sie, dies zu tun. Es stellt die Bühne für das, was ich zu beschreiben.

Es begann alles im Frühjahr 1894 in der Pullman-Werke, die auf Chicago ‘ s far South Side, eine der größten Fabriken des Landes. Die Arbeiter dort gemacht, der schiene Autos, einschließlich der Schlafwagen, die das Unternehmen berühmt war, beschreibe ich ausführlich in Teil 3. Die meisten Arbeiter wohnten in der benachbarten Stadt. Ihre Häuser wurden Eigentum der Gesellschaft, die versucht Ihr Leben zu kontrollieren, sowohl auf als auch off the job.

Jetzt Kaufen






Der Gründer des Unternehmens, George Pullman geschnitten hatte die Löhne der Arbeitnehmer, dass der winter, aber verlangte, dass Sie zahlen weiterhin horrende mieten für Ihre Immobilien. Nachdem die Miete wurde übernommen aus Ihren zahlen, viele Arbeitnehmer hatten nur ein paar Dollar, um zu zeigen, für zwei Wochen harte Arbeit. Ein Mitarbeiter prüfen, belief sich auf nur noch zwei Cent. Er hatte es gerahmt als emblem des Unternehmens Verachtung.

Aber niedrige Löhne und hohe mieten waren nur der Anfang von den Beschäftigten Beschwerden. Die Akkordarbeit Pullman verlangte, bedeutete, dass Sie zu halten hatte, einen verzweifelten Schritt zu machen, einen anständigen Lohn. Vorarbeiter routinemäßig missbraucht Arbeitnehmer. Unternehmen Spione waren überall, in der Fabrik und in der Stadt. Misstrauen und Ressentiments bald brach in einen Streik.

Der Umbruch ausgelöst und grundsätzliche Fragen zur amerikanischen Gesellschaft.

George Pullman-Strategie war einfach, schließen Sie die Anlage an und warten seine Mitarbeiter. Geschäft war langsam, und seine Firma war noch immer in einem stetigen Strom von PKW-Gebühren von seinem Schlafwagen.

Die Pullman-Arbeiter hatte, trat der American Railway Union, die massiven neuen Arbeits-Organisation begonnen, die ein Jahr zuvor von Eugene Debs, dessen Hintergrundgeschichte gebe ich in Teil 4. Sie enthalten alle Bahn-Arbeitnehmer verbunden. Dass Juni in Chicago, der union hielt seine erste convention. Pullman-Arbeiter erschien und fragte, für die Mitglieder Unterstützung für Ihren Streik. Einer der eloquentesten Redner war neunzehn-Jahr-alten Jennie Curtis, eine Schneiderin im Pullman-Anlage. Sie sagte den Delegierten: “Wir bitten Sie, zusammen mit uns, denn wir sind nicht nur für uns selber kämpfen, sondern für menschenwürdige Bedingungen für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.”