Die Klaffende Finanzielle Lücke des Gilded Age

0
12

Es war Mark Twain, prägte den Begriff Gilded Age. Er machte es zum Titel eines satirischen Roman über Korruption und das überschüssige nach dem Bürgerkrieg. Später, das goldene Zeitalter wurde ein label für die Jahre von etwa 1870 bis 1900 und markiert die Zeit der Exzesse und Ungleichheiten.

Eine Sache zu erinnern ist, dass das goldene Zeitalter war nicht das goldene Zeitalter. Es war eine Zeit des Wohlstands, aber der Reichtum war nicht gleichmäßig geteilt. Obwohl es war eine Zeit der Opulenz, es war auch eine Zeit großer not und Entbehrung. Das wirtschaftliche Wachstum wurde abgestimmt durch das enorme Ungleichheit. Das Ergebnis war eine Zeit der Konflikte, Unruhen, Korruption, politische Gehässigkeit, und sogar Zweifel, ob die amerikanische Demokratie war lebensfähig. Wenn das klingt vertraut uns heute—unsere heutige Zeit ist oft bezeichnet als die Neue goldene Zeitalter.

Jetzt Kaufen






Eine der Haupt Dynamik des Gilded Age zu tun hatte, mit Skala. Vor dem Bürgerkrieg, die Amerikaner lebten in einer kleinen Welt—Bauernhöfe, Dörfer, kleine Städte. Das, was wir nennen könnten die Tom Sawyer Welt, die Mark Twain erinnerte sich aus seiner Jugend. Essen war lokal. Die Herstellung war ein lokaler. News war ein lokaler. Die Leute waren provinziell. War das Reisen mit der Postkutsche, die ein romantisches Bild in den Filmen, aber war ein Gott-schrecklich Weg, um zu bekommen.

Dann kam die Eisenbahn. Die golden spike war, schlug sich die Fertigstellung der ersten transkontinentalen Linie im Jahre 1869, und plötzlich konnten die Bürger die das Land durchqueren, in einer Woche, anstelle von Monaten, und die Skala von Amerika wurde für immer verändert. Die frontier, die schon immer definiert, was Amerika war, verschwunden. Unternehmen wurde national in scope. In den 1890er Jahren, drei Viertel der das Fleisch in das Land kam, von ein paar riesigen Schlachthöfe in Chicago—unseren ersten industriellen Maßstab zu Essen.

Plötzlich konnten die Bürger die das Land durchqueren, in einer Woche, anstelle von Monaten, und die Skala von Amerika wurde für immer verändert.

Wir können nicht übersehen, die große Fortschritte die das Land gemacht in der Zeit, in der trotz der grassierenden Ungleichheit. Die Mittelschicht profitiert. Wer würde nicht gerne auf elektrisches Licht und indoor Sanitär? Telefone und Bahn? Auch die ersten bewegten Bilder?

Die Vergoldung des Gilded Age geliefert wurde, die von den reichen. Dass es gelungen ist, im Geschäft, entweder durch harte Arbeit oder pures Glück, Sie stellte sich eine Klasse apart—privilegierten, verwöhnten und kraftvoll. Sie besaßen bunten Villen, hatte viele Knechte, und in der Regel lebte die amerikanische version der Gema. Ein paar in New York gab ein fünf-Stunden-party für 800 Gäste, die Kosten von $400,000—$9 Millionen in der heutigen Geld. Sie tranken durchschnittlich fünf Flaschen Jahrgangs-Champagner pro person—so war es schon eine Partei.

Dieser wurde in einem Tag, wenn der Durchschnittliche Arbeiter aus, die weniger als $10 in der Woche zu füttern, seine oder Ihre Familie. 1890, vier tausend Familien hatten den gleichen Reichtum als 11 Millionen weniger glücklichen Bürger und das oberste 1 Prozent statt 90 Prozent des nationalen Reichtums. In der Tat war es während des Gilded Age, dass die Leute begann sich das “eine Prozent”, ein Begriff, ein comeback in unserer eigenen Zeit.

Nicht, dass der rest der Bevölkerung nicht hart arbeiten. Es war nicht ungewöhnlich für die Arbeitnehmer gestellt werden, in 12-Stunden-Tage, sechs Tage in der Woche. Und etwa alle zehn Jahre gab es eine schwere Rezession, die erstellt, der Obdachlosigkeit und der Arbeitslosigkeit und den tatsächlichen hunger in einer Zeit, in der das Netz der sozialen Sicherheit war nicht vorhanden.