Mit einem HSA? Diese 10 Zulässige Aufwendungen, Die Sie Überraschen Können

0
8

Vor kurzem erhielt ich einen Anruf von meinem Mann, der war auf seinem Weg zum Arzt für eine jährliche überprüfung. Er sagte, “Kann ich mit unseren HSA Debitkarte zu bezahlen für das Parken in der Arztpraxis?” Adam ist sehr schlau im Umgang mit Geld, so dass jeder Zeit hat er sich auch eine finanzielle Frage, ich bin mir sicher, andere Menschen Fragen sich das gleiche und ich schreiben sollte und podcast darüber.

Wir lieben es mit unseren HSA (health savings account), weil es einen legalen Weg, um weniger Steuer zahlen und sparen für die Zukunft. Aber die IRS erlegt viele Regeln, wie Sie können, fund eines HSA und das Geld ausgeben. Sie müssen sehr vertraut mit den Regeln zu nutzen, das Konto und verwenden Sie es zu seinem vollen potential.

Jetzt Kaufen






In diesem Artikel werde ich die wichtigsten Punkte, die Sie wissen sollten über HSAs, überprüfen Sie sieben wichtige Vorteile, die Sie bieten, und die Antwort meines Mannes Parkplatz Frage. Plus, lernen Sie 10 oft überraschend, aber zulässigen Kosten, die Sie bezahlen können, für die Verwendung einer HSA.

10-Versierte Möglichkeiten zum Verwenden eines HSA

  1. Die Verordnungs-Sonnenbrille
  2. Augenchirurgie
  3. Zahnpflege
  4. Chiropraktik
  5. Akupunktur
  6. Verbesserung der Fruchtbarkeit
  7. Drogen-und Alkoholabhängigkeit Behandlung
  8. Betreuung durch eine Psychologin oder Psychiater
  9. Home Verbesserungen
  10. Transport-und Reise –

Bevor wir mehr ins detail gehen, diese HSA Einsparungen, hier Hintergrundinformationen, was ein HSA ist und wer kann Sie nutzen, Sie zahlen für die zugelassenen medizinischen Kosten.

Was Ist ein HSA (Health Savings Account)?

Ein HSA ist eine spezielle steuerbegünstigte Konto, das Sie einrichten, für den alleinigen Zweck der Bezahlung von erstattungsfähigen medizinischen Aufwendungen. Aber für ein qualifizieren, müssen Sie zuerst eine spezielle Art der Krankenversicherung, die werde ich in einem Augenblick.

Die Schönheit eines HSA ist, dass die Beiträge sind abzugsfähig auf Ihrer Steuererklärung, auch wenn Sie nicht itemize Abzüge.

Sie können einen Beitrag zu einer HSA, wenn Sie eine Krankenversicherung abschließen, wie eine Einzelperson oder durch eine Gruppe-plan bei der Arbeit. Sie immer besitzen und verwalten eine HSA als ein Individuum und es gibt keine Einkommensgrenzen, um sich zu qualifizieren. Das bedeutet, dass Sie brauchen nicht die Erlaubnis von einem Arbeitgeber oder die IRS einrichten, und es bleibt mit Ihnen, auch wenn Sie den Arbeitsplatz wechseln oder arbeitslos werden.

Die Schönheit eines HSA ist, dass die Beiträge sind abzugsfähig auf Ihrer Steuererklärung, auch wenn Sie nicht itemize Abzüge. Die Mittel können verzinst oder investiert werden, für ein mögliches Wachstum in ein Menü mit den verfügbaren Optionen, wie beispielsweise Investmentfonds. Und wenn Sie Ausschüttungen zu zahlen, die für qualifizierte medizinische Ausgaben, Ihre original-Beiträge plus Gewinne sind komplett steuerfrei.

Beiträge zu einer HSA kann von Euch kommen, jemand anderes, oder ein Arbeitgeber. Einige Unternehmen nutzen regelmäßige Einzahlungen in einen HSA, wie $150 pro Quartal. Genau wie mit passenden Mitteln für eine Altersvorsorge (wie 401k oder 403b), HSA Beiträge des Arbeitgebers sind nicht in Ihrem zu versteuernden Einkommen, ein fantastischer Gewinn!

Abhängig von Ihrem Einkommen Steuersatz, mit einem HSA zu zahlen für zulässige medizinische Kosten bedeutet, dass man etwa 20% bis 30% Rabatt. Über Ihre Lebensdauer, das können bis zu großen Einsparungen!

Im Gegensatz zu anderen Typ von medical savings account genannt, eine Flexible Ausgaben-Anordnung (FSA), es gibt keine Frist, um Geld in einem HSA. Können die Mittel bleiben dort auf unbestimmte Zeit, bis Sie Sie verwenden möchten, auch wenn Sie Ihrer Versicherung, werden UNVERSICHERT, oder sind arbeitslos.

Abhängig von Ihrem Einkommen Steuersatz, mit einem HSA zu zahlen für zulässige medizinische Kosten bedeutet, dass man etwa 20% bis 30% Rabatt. Über Ihre Lebensdauer, das können bis zu großen Einsparungen!

Also, nicht verwechseln, diese beiden beliebten medical savings accounts:

  • FSA, oder flexible Ausgaben-Anordnung, ist ein Gesundheits-Sparkonto ist, dass die von den Arbeitgebern angebotenen nur und muss finanziert werden durch Gehaltsabrechnung Abzüge, die auf einer vor-Steuer-basis. Es kommt mit einer jährlichen use-it-or-lose-it-Richtlinie.
  • HSAoder Gesundheits-Sparkonto kann nur eröffnet werden, die von Individuen und erlaubt, von der Steuer abzugsfähigen Beiträge ohne Ausgaben der Frist.

Genau wie mit einem Altersvorsorge-Konto, Sie sollten niemals Geld in einem HSA, die Sie vielleicht brauchen für die täglichen Ausgaben. Können Sie nur die HSA-Fonds zu zahlen für die aktuelle oder zukünftige qualifizierte, unreimbursed Krankheitskosten—ansonsten Auszahlungen unterliegen der Einkommensteuer plus eine saftige Vertragsstrafe von 20%.

Jedoch, ein oft vergessener Vorteil ist, dass Sie nach Ihrem 65 Geburtstag, können Sie verbringen HSA-Fonds, die auf nicht-medizinischen Kosten mit keine Strafe. Verbringen Sie die Mittel auf, was Sie wollen, wie eine Reise nach Europa, und es würde einfach werden, unterliegen der ordentlichen Einkommenssteuer.

In anderen Worten, eine HSA verwandelt sich in etwas, das aussieht wie eine traditionelle Altersvorsorge-Konto, wenn Sie halten es lange genug. Das ist ein großer Grund zu max es heraus jedes Jahr, auch wenn Sie nicht erwarten, dass viele medizinische Ausgaben.

Sehen Sie, warum ich wie HSAs so viel? Die steuerlichen Vorteile sind besser als ein Altersvorsorge-Konto. Sie bekommen:

  • Steuerlich abzugsfähige Beiträge
  • Steuerfreie Erträge
  • Steuerfreie Auszahlungen
  • Strafe-Kostenlose Abhebungen nach Alter 65