Wann Sollten Sie Sich Sorgen Über Erfrierungen?

0
8

Trotz Leben im sonnigen Südkalifornien als Erwachsener, habe ich eigentlich die meiste Zeit meiner kindheit in Gaithersburg, Maryland, einem Staat mit vier Jahreszeiten und ein scheinbar nie enden wollenden winter erinnert von Arendelle (aus dem Disney-Zeichentrickfilm “Frozen”, natürlich). Ich muss sagen, ich vermisse das fahren in den tiefen Schnee, Ausrutschen auf Eis und nicht-sehr-freundlich Landung auf meinen Hintern (ich kann nicht zählen die Anzahl der Male, dass das passiert), oder Gefühl, als ob meine Gliedmaßen sind eingefroren, um den Kern trotz denken, ich trug die entsprechenden winter-Kleidung (die meiste Zeit).

Es ist kein Spaß, das Leben in einem ständigen winter flurry…es sei denn natürlich, du bist Königin Elsa. Wenn Sie noch lebte, irgendwo abgesehen von der West-Küste in der Regel können Sie sich Fragen, was frostbite wirklich noch ist. Wie können Sie sagen, wenn Sie es haben? Und wie können Sie es behandeln? Beachten Sie, dass die korrekte Antwort ist NICHT zur Anwendung direkter Hitze. Dieses wissen ist von entscheidender Bedeutung.

Was ist eine Erfrierung?

Es ist wichtig zu unterscheiden “frostnip” von “Frostbeule.” In der ehemaligen, die keine Symptome erlebt werden Umgekehrt mit rewarming, und ohne bleibende Schäden am Gewebe. In wahre Frostbeule, aber die extrem kalte Temperatur verursacht Zelltod und induziert eine Entzündungsreaktion, die während der rewarming Prozesses und damit bewirkt, dass Verletzungen der Gewebe über diese beiden Prozesse. Auch weitere Verletzungen verursacht, wenn das Gewebe wieder eingefroren, wieder einmal nach dem Auftau-Prozess hat bereits begonnen. Es ist wichtig, dies zu vermeiden, wenn die Behandlung von Erfrierungen.

Die meisten Erfrierungen treten auf die Spitzen der Finger, Zehen, Nase, Kinn, Wangen und Ohren. Subzero Temperaturen können zu Verletzungen an unserem Körper innerhalb von Minuten bis Stunden der Exposition. Die Verletzungen können in Ihrem Schweregrad variieren. Unnervingly, wenn gefroren, die Menschen dürfen nicht zunächst keine Symptome überhaupt. In der Tat, die gefrorenen Bereich fühlen sich taub an. Keine Beschwerden. Die Haut an der Stelle des Einfrierens kann fühlen sich schwer anfangs, und erscheinen blass und weiß mit umgebenden Rötung um ihn herum.

Aber wenn der auftauprozess beginnt, in-Zusatz zu das Gefühl ein kaltes Gefühl an der betroffenen Seite, es kann dazu führen, Kribbeln, Taubheit oder Schwäche in der gleichen Gegend. Es kann auch die form einer Blase, die durch Blut oder Flüssigkeit gefüllte kleine Tasche auf der Haut. Die Haut ist in der Regel rot diffus über das betroffene Gebiet, aber nach Tagen bis Wochen kann es schwarz, wenn die Erfrierung ist eine schwere. Dies stellt die abgestumpft Gewebe als “eschar,” und fallen ab auf seinen eigenen. Wenn eine schwere, jedoch amputation kann notwendig sein, entfernen Sie die abgestumpft Gewebe.

Wie zur Behandlung von Erfrierungen

Die drei Goldenen Regeln eines Verdachts auf Erfrierungen-Behandlung umfasst die folgenden:

  1. Umzug in eine wärmere Umgebung, so bald wie möglich.
  2. Wenn die Kleidung nass ist, entfernen Sie es.
  3. Allmählich wärmen Sie den erfrorenen region (Hinweis: nach und nach, nicht schlagartig). Tun Sie dies vorzugsweise durch eintauchen der Bereich, in warmem Wasser (nicht heiß). Die andere option ist die Unterbringung der betroffenen Bereich gegen einen wärmeren Bereich des Körpers, wie platzieren Sie Ihre Klammen finger unter die Achseln

Was NICHT Tun Bei Erfrierungen

Nun, wir sind nicht in der Lage zu verwischen, die Visionen von Mary Katherine Gallagher (aus “Saturday Night Live”) jamming Ihre Finger tief in Ihre Achselhöhlen (und anschliessend riechen), sprechen wir darüber, was wir nicht tun sollten mit Verdacht auf Erfrierungen:

  • Wie angedeutet, oben, Tauchen Sie die Erfrierungen in das heiße Wasser, die können weiter verletzen das Gewebe. Auch wenn es vielleicht intuitiv das Gefühl, als ob heißes Wasser angebracht wäre…das ist es NICHT. Benutzen Sie warmes Wasser.
  • Nicht weiter zu verletzen, die erfrorenen Gewebe. Also, wenn es die finger nicht benutzen, die finger. Wenn es die Zehen, gehen Sie nicht auf diesen Fuß. Dies kann auch weiter verletzen das Gewebe.
  • Versuchen Sie nicht, rewarming über einem Herd oder einem Feuer. Das Gewebe ist sehr fragil und verletzlich—es ist leichter anfällig für ein burn als normales, gesundes Gewebe.
  • Nicht das Gewebe aufzuwärmen, wenn es eine chance für Sie, um eingefroren werden, wieder einmal. Wie oben erwähnt, der Schaden wird umfangreicher, wenn die Erfrierungen aufgetaut und dann wieder eingefroren werden, wieder einmal. Also, wenn Sie stecken Wanderungen im Schnee, zum Beispiel, möchten Sie vielleicht zu überdenken, rewarming Ihre Zehen, wenn Sie wissen, dass Sie müssen verwenden Sie die Zehen, um wieder zurück in die Zivilisation, in den Schnee.
  • Nicht reiben Sie die erfrorenen Bereich. Reibung verursacht auch weitere Schäden, um die jetzt sehr empfindliche Gewebe.
  • Nicht verwenden Sie einen Eisbeutel direkt auf die Haut. Wenn Sie die Verwendung von Eis als eine form der Behandlung für Muskelschmerzen und Schmerzen, es nicht anwenden ohne eine form der Barriere zwischen dem Eis und Ihre Haut. Verwenden Sie ein Handtuch oder Tuch und gelten nicht länger als 15 Minuten bei einer Zeit.

So, Kolleginnen und Eis Kreaturen, wenn Sie das nächste mal den Kopf aus auf der Suche nach Ihrem lange verlorenen Schwester mit eisigen Kräfte mit ice harvester und reden Schneemann tagging) nicht zu vergessen die ski-Maske, Hut, Handschuhe, Kleidung und Schichten.

Teilen Sie Ihre Ideen und erfahren Sie mehr quick-and-dirty-Tipps mit uns auf die House Call Doctor ‘ s Facebook -, Twitter-und Pinterest-Seiten! Wenn Sie etwas gelernt heute hier, oder genießen Sie einfach alle-Dinge-medizinische, Sie können auch hören und abonnieren Sie den Hausbesuch Arzt podcast auf Apple-Podcasts, Spotify, Soundcloud und Stitcher.

Bitte beachten Sie, dass alle hier den Inhalt ist ausschließlich für Informationszwecke bestimmt. Diese Inhalte ersetzen nicht eine medizinische Beratung und ersetzt keine medizinische Beurteilung oder Begründung von Ihrem persönlichen Gesundheits-Anbieter. Bitte suchen Sie immer einen Arzt in Ihrer Nähe über alle gesundheitlichen Fragen und Probleme.