Ist Schokolade Wirklich Ausgestorben?

0
81

Wenn Ihr news-feed sieht alles wie bei mir, es ist oft voll von verschiedenen Versionen von einer Vielzahl von Nachrichtenkanälen die ganze Bedeckung ein ähnliches Thema. In letzter Zeit, die Wissenschaft Nachrichten wurde voll von Geschichten über das drohende Aussterben der Kakao-pflanze, eine pflanze, die, natürlich, hat die äußerst wichtige Aufgabe, die uns mit Schokolade.

Aber ist es wirklich die Ursache für den alarm? Ein wenig mehr Graben zeigt, dass viele, wenn nicht alle, der Artikel im Zusammenhang mit der Welle von Abmahnungen von der Fähigkeit des Klimawandels zu tilgen, Schokolade, wie wir es kennen link zurück zu einem einzigen Artikel geschrieben für eine news outlet. In anderen Worten, nicht um eine original-Forschung Artikel.

Diese Art der Abhängigkeit von einem einzelnen Artikel ist meist ein Rezept für ärger, vor allem dann, wenn Artikel ist eine interpretation von jemand anderem Ergebnisse und nicht die Ergebnisse selbst. Auch in der Forschung, aber die Wissenschaftler immer ziehen, aus mehreren Quellen, oder wiederholen Sie die Experimente mehrmals wiederholt werden. Gute original-Forschungsbeiträge wird immer Ihre neuen Ergebnisse in Zusammenhang mit was bereits bekannt ist.

Hier werden die Täglichen Einstein haben wir sogar diskutiert, ähnliche Fälle, wo verschiedene news-Quellen gefördert haben eine catchy Schlagzeile, nicht vollständig oder exakt darstellen, die ursprüngliche Quelle der Informationen. Zum Beispiel, während der Untersuchung einer Reihe von Artikeln behauptet, dass die Wissenschaftler hatten festgestellt, dass die beste Zeit des Tages, um Ihren Kaffee trinken, fand ich die news outlets alle Spitzen wieder zu einem blog-post von einem neuroscience PhD student, war einfach sinniert über mögliche zukünftige Forschungsbereiche. Während also die Nachlese maximale Aufmerksamkeit von meinem Kaffee klingt erstaunlich, und es war nichts falsch oder unrichtig zu der ursprünglichen Quelle, die follow-up-Artikel dargestellt, was zu sein schien eine Evidenz-basiert Abschluss, aber war eigentlich mehr eine Hypothese.

Also, was über die ursprüngliche Schokolade Artikel, verursacht eine solche Aufregung? Der Artikel ist der Titel allein”, Schokolade ist auf dem Weg zu gehen ausgestorben in 40 Jahren,” ist stark Vorahnung und macht mich wollen, um sofort Essen Sie alle die Schokolade in meinem Haus. Nur für den Fall.

In dem Artikel wird weiter erklärt, dass “Kakao-Pflanzen sind geplant, um zu verschwinden, denn bereits im Jahr 2050 Dank der wärmeren Temperaturen und Trockner Witterung.”

Die wichtigsten Forschungs-basierte Zitat in dem Artikel erscheint ein Artikel von der National Oceanic and Atmospheric Administration, eine Geschichte, die selbst ist eine Zusammenfassung von einigen der Kakao-bezogene Ergebnisse, die in der 2014-Bericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC). Sowohl der NOAA-Artikel und dem Bericht des IPCC sind die gut recherchierten, zuverlässigen Quellen.

Jedoch, während beide bieten starke Warnungen über die Auswirkungen der schwankenden Temperaturen auf Nutzpflanzen wie Kakao, weder drohen, Kakao Aussterben. Wenn es solch eine Studie, es wird nicht zitiert. Die Zukunft der Kakao-Pflanzen beschrieben, die für das Jahr 2050 durch die genannten Quellen stattdessen schließt die Tatsache ein, dass “steigende Temperaturen, drücken Sie den geeigneten Kakao-Anbaugebiete bergauf” und die traurige Realität, dass 89,5% der Kakao-Produktion-Websites untersucht, die Autoren des Berichts sind vorhergesagt zu werden “weniger geeignet.”

Der Klimawandel stellt ein Sicherheits-Risiko, sowohl für den einzelnen und für die Nationen, und muss daher ernst genommen werden. Aber schlagen alarm, bevor der Beweis ist fest im Ort können Schwächen Vertrauen in die Evidenz-basierte Ergebnisse, wenn Sie mehr fest verstanden. Allerdings ist der Artikel in Frage, die derzeit einige wirklich interessante Fakten über die Nachhaltigkeit von Schokolade in der ära des Klimawandels. Sie sind nur leider versteckt hinter einem irreführenden Titel.

Schauen wir uns vier einfache Schokolade Tatsachen—sowohl die original NOAA-Artikel und den hoch zitierten news-Artikel sind genauso interessant.

1. Kakaobäume können nur angebaut werden, die in einem sehr schmalen Streifen breiten.

Um zu gedeihen und produzieren die Schokolade, die wir lieben, zu Essen, Kakao-Bäume benötigen stetige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, viel Regen, wenig wind, und Erde, die Reich an Nährstoffen, wie Stickstoff. Alle diese Bedingungen sind nur erfüllt, innerhalb von ~20 Grad am äquator (entweder nach Norden oder Süden). So, mehr als die Hälfte der Welt der Schokolade ist eine von nur zwei Ländern: Côte d ‘ Ivoire und Ghana, mit Indonesien als einem weiteren führenden Hersteller. Diese Länder sind vorhergesagt zu sehen, ein Temperatur Anstieg so hoch wie fast vier Grad (Fahrenheit) oder zwei Grad (Celsius), die zweifellos Auswirkungen auf Ihre Ernte.