3 Tipps für den Umgang mit dem Ersten Tag der Schule

0
7

Diese Woche, Moderne Umgangsformen Girl (aka, meine Tochter, Maddy) startet die erste Klasse. Es ist eine große Sache. Ernst. Und nicht nur für Sie, sondern auch für meine Frau und ich als Eltern.

Es ist nicht nur die erste Klasse (“ich bin nicht im kindergarten nicht mehr, Papa!”), aber wir haben auch nur verschoben, so ist Sie an eine neue Schule, gefüllt mit unbekannten Gesichtern. Unnötig zu sagen, in unserem Haus, wir sind ein Wrack von Emotionen… naja, alle, außer für meine Tochter, dass ist.>

Ich gebe zu, Moderne Umgangsformen Frau und ich sind außer uns sicherstellen, dass unser kleines Mädchen hat das beste Jahr überhaupt. Nach alle, Sie werden an dieser Schule für fünf Jahre, und wir wollen das erste Jahr zu sein, genial!

Also, wie stellen Sie sicher, halten Sie Ihre Emotionen in Schach, und immer noch erlauben, Ihr Kind zu einem richtigen ersten start? Nun, schnappen Sie sich das Gewebe bei mir, und check out my top 3 quick and dirty Tipps für die erste Woche von der Schule Etikette.

Tipp #1: Kennen Sie die Routine

Die Vermittlung von Routinen, die in den Kindern lehrt Sie, Verantwortung und gibt Ihnen ein Gefühl von stolz, in der Lage, um Aufgaben zu erledigen. Meine Tochter geerbt meiner Frau Händchen für alle Sachen ordentlich, so, wenn es um Routinen, Sie könnte das doppelte für ein drill sargent. Da Sie gräbt Routinen, wollten wir erziehen Sie über das, was Sie erwartet, wenn es darum geht, den ersten Tag und Woche von der Schule.

Doch meine Tochter brachte einen guten Punkt nicht allzu lange her, als Sie fragte, “Wie wissen Sie, was passiert in meiner Schule, wenn Sie noch nie dort gewesen bin, oder?” Wow. Sie hat uns. Das ist ein sehr guter Punkt.

Um ehrlich zu sein, hätte ich nur schon an die Schule einmal vor, und dass war registrieren Ihr. Ich wusste nicht einmal, gehen in den rechten Eingang. Meine Frau die erste Zeit in der Schule war nur die andere Nacht, für Orientierung. Also, wie bereitest du dich für etwas, das Sie haben keine Erfahrung mit? Nun, meine Freunde, Sie improvisieren.

Wie gesagt, wir sind neu in der Schule, und da Sie ist unser ältestes Kind, diese situation ist neu für alle. Allerdings, auch wenn wir nicht wissen, was passieren würde, sobald wir gingen in die Schule, wir noch gemacht, dass meine Tochter wusste so viel über die Schule im Allgemeinen.

Für den Anfang, wir ging online und schaute Ihre website zu lernen, so viel wie wir konnten. Wir sahen Fotos von den Lehrern und front-office-Mitarbeiter und sogar gelernt, der Geschichte der Schule. Wir fuhren Sie in die Schule, und verbrachte einige Zeit herumlaufen und spielen auf Ihrem Spielplatz. Während unserer Reise haben wir darauf hingewiesen, wo der Haupteingang ist und wo die Busse line-up, und sah sogar andere Kinder aus der Nachbarschaft auf dem Spielplatz.

Ein weiterer bonus für uns ist, dass wir haben einen Freund, der ist Lehrer an Maddy ‘ s new school. Sie war so freundlich, uns eine übersicht darüber geben, wie die Schule arbeitet. Aber wenn Sie nicht über einen Lehrer in Ihrer Hosentasche, Fragen die Kolleginnen und Eltern in der Nachbarschaft für seine Gedanken. Noch besser, gehen Sie auf Facebook und poste einen status erkundigen, ob jemand sonst noch Los ist in der gleichen Klasse (aber Fragen Sie für private Nachrichten Antworten.) Sie werden überrascht sein, was Sie herausfinden können, wenn Sie Ihre Forschung zu tun.