Chip Und Joanna Gaines Gehen Auf Eine Anti-Homosexuell Kirche. Spielt Es Eine Rolle? | The Huffington Post

0
3729

Es war eine Achterbahn der Woche für-Chip und Joanna Gaines, der reality-TV-paar, sind die stars von HGTV der beliebte Renovierungs-Serie “Fixer Upper.”

Die Gaineses sich einen Namen gemacht, indem Sie Kunden kaufen und renovieren Häuser. Habe Sie gelobt für Ihre on-screen-Charme und Ihr talent in design. Sie nicht verwendet haben Ihre show als Plattform für die Verbreitung hasserfüllte Nachrichten über queere Menschen.

So spielt es eine Rolle, dass das paar angeblich an einer Kirche, die wirbt so genannte “traditionelle” christliche Ansichten über Sexualität, glaubt, dass Homosexualität eine Sünde ist, und wo der pastor tatsächlich fördert Konvertierung-Therapie?

Ja, tut es. Aber der Grund, warum die viel tiefer geht als das, was die Gainses glauben mag oder nicht.

Brian Ach/Invision/AP

In diesem März 29, 2016 Foto, Joanna Gaines, Links, und der Chip Gaines posieren für ein Porträt in New York, um Ihre home improvement show, “Fixer Upper”, auf HGTV.

Am selben Tag, dass Ihre vierte Saison-premiere verdient Bestnoten, die Gaineses fand sich unter Feuer für den Besuch einer evangelischen Kirche, die Predigt gegen Homosexualität.

Die Kontroverse begann, nachdem ein Buzzfeed-reporter versucht und nicht geschafft, eine definitive Antwort aus dem paar über Ihre persönliche Haltung zu gleichgeschlechtlichen Beziehungen. Stattdessen wird die Veröffentlichung geltend gemacht werden, basierend auf alten Predigten und Aussagen aus dem paar s church, Antioch Community Church und deren pastor, Jimmy Seibert. Wie viele konservative Evangelikale Kirchen, Texas-basierte Antiochien fördert die Ansicht, dass die gleichgeschlechtliche Ehe ist nicht-Biblischen und die Menschen können wählen, zu Fuß entfernt von der “homosexuellen lebensstil”, nach einer Predigt von 2015.

Anti-Homosexuell Ansichten bekommen haben mindestens eine HGTV show abgesagt in den letzten Jahren. Im Zuge von Buzzfeed behauptet, HGTV sagte Der Huffington Post am Donnerstag: “Wir wollen nicht diskriminieren, gegen Mitglieder der LGBT-Gemeinschaft in einer unserer shows.”

Der Artikel provozierte Kritik von konservativen, die beschuldigt Buzzfeed, die der Förderung einer “Hexenjagd” gegen Christen. Angesichts der outlet failure, um eine klare Antwort von der Gainses vor der Veröffentlichung das Stück, konservative Christen nicht allein in Ihrer Ablehnung. Einige nannten die post “gefährlich” für die Stärkung der Kluft zwischen Liberalen Medien und-Präsidenten Donald Trump das konservative Unterstützer.

Das problem mit diesem bestimmten Artikel, und die Reaktionen, die es provoziert in der politischen und religiösen Zugehörigkeit, ist, dass beide ablenken von Themen, die sind sehr real und präsent für das America ‘ s queer community.

Wenn die Medien konzentrieren sich zu einseitig auf ein Individuum (oder Ihren Pfarrer) der religiöse glaube, es gibt Treibstoff an der christlich-konservativen behaupten, dass die amerikanischen Christen angegriffen werden und sogar verfolgt für Ihre religion. Zwei Tage nach dem Buzzfeed – Artikel veröffentlicht wurde, der Gaineses pastor Jimmy Seibert rief die Christen dazu auf, “zusammen stehen, im Angesicht von Widrigkeiten.”

“Wenn ich eine biblische überzeugung über meinen lebensstil, oder wie sollte ich mein Geschäft zu führen, oder wie soll ich mein Haus zu führen, wir sollten frei sein, zu tun, die – liebevoll auszudrücken, unsere Sicht auf die Welt um uns herum” Seibert sagte in einem interview mit der konservativen Experte Todd Starnes.

Aber überzeugungen sind nicht das problem. Wir brauchen nicht zu vereinbaren, auf die Theologie. Es ist, wie diese überzeugungen auf sich einwirken lassen und in die lange laufen, wie Sie andere Menschen anfällig für Diskriminierung, was zählt.

Es ist nicht so, dass die Gaineses und Ihre Kirche sollten nicht frei, zu glauben was Sie wollen, über Gott und Gottes Willen für die Ehe und Beziehungen. Freiheit des Glaubens ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie; es gibt eine Vielfalt des Glaubens in der christlichen Kirche selbst. Die Art, wie Christen interpretiert haben, was die Bibel über sex zu sagen hat hat sich geändert in den letzten 2.000 Jahren, und es wird sich weiter verändern.

Zwar gibt es Kirchen, die predigen gegen die gleichgeschlechtliche Ehe, es gibt viele Bezeichnungen bereit, Sie zu empfangen LGBTQ Paare und Ihre Familien in Ihren Gemeinden. Was macht konservative Christen’ Moral mehr, nur, wahr oder wertvoll, als die Moral einer glücklich verheiratet queer person? Macht.

Es ist eine Sache persönlich glaube, dass Homosexualität eine Sünde ist. Es ist komplett anders als in der Theologie verwendet wird, um zu rechtfertigen, Gesetze und Richtlinien, die nehmen anderen Menschen die Bürgerrechte.

Menschen des Glaubens sollten in der Lage sein, die Schrift zu interpretieren, in welcher Weise auch Sinn macht, zu Ihnen und bringen diese Ansichten in das öffentliche forum. Aber die amerikanischen Christen haben auch zu erkennen, wie die religiöse Mehrheit in diesem Land, die Ihren glauben, Ihre Kirchen und Ihre Stimmen sind nicht nur persönliche. Sie haben die macht, die Politik zu beeinflussen und das Leben von Menschen, die nicht abonnieren, um Ihre überzeugungen.

Es ist eine Sache persönlich glaube, dass Homosexualität eine Sünde ist. Es ist komplett anders als in der Theologie verwendet wird, um zu rechtfertigen, Gesetze und Richtlinien, die nehmen anderen Menschen die Bürgerrechte.

Ich wuchs in einer sehr konservativen christlichen Kirche. Ich habe noch viele christliche Freunde und Familie, die sich gegen die gleichgeschlechtliche Ehe, die glaube nicht, dass LGBTQ Menschen verdienen eine der ersten Gaben, die Gott gab, den Menschen in der Bibel ― einen Helfer, einen geeigneten partner zum alt werden und eine Familie mit.

Wenn ich in einem Gespräch mit Ihnen über dieses, Sie nehmen Anstoß an der Vorstellung, dass es bigott zu glauben, was Sie es nennen, “traditionelle” Ehe. Ihre Antworten können wie folgt zusammengefasst werden wie diese ― “Wir lieben den Sünder, aber hasse die Sünde.” Bedeutung, Sie sagen, Sie lieben und willkommen LGBTQ Menschen, aber Sie glaube, dass in gleichgeschlechtlichen Beziehungen ist eine Sünde. Und wenn, dass ist eine schwierige und unpopuläre Lehre, die Bibel nie behauptet, ein Christ zu sein wäre einfach.

Das problem ist, dass viele konservative Christen sehen nicht, wie Ihre überzeugungen, auch auf einer individuellen Ebene, kann einen negativen Einfluss auf die queer Leben der Menschen. Sie nicht machen die Verbindung ― oder Sie einfach nicht kümmern, denn es betrifft ja nicht Sie persönlich.

Aber es ist Weise vergangene Zeit zu beginnen, die Früchte dieser Art von Theologie.

Auf einer persönlichen Ebene, nicht jeder ist berufen zur Ehelosigkeit. Für jene Menschen, die diese Theologie führt zu einem Leben frei von der Freude und der Hoffnung, dass gerade die Menschen für selbstverständlich zu nehmen.

Auf nationaler Ebene haben wir nur gewählt, einen Präsidenten, umgeben sich mit Beratern, Mitglieder des Kabinetts und einem stellvertretenden Präsidenten, die Beamten lautstark anti-Homosexuell, und bereit zu verwenden, Ihren christlichen glauben zu Rollback Jahre Fortschritt unseres Landes gemacht hat.

Konservative religiöse überzeugungen werden verwendet, um zu untergraben queere Menschen das Recht zu heiraten. Aber die Ehe ist nicht die einzig richtige auf dem Spiel. Wir sprechen über die Bibel verwendet wird, um die Unterstützung der von Diskriminierung am Arbeitsplatz und zu verweigern LGBT-Arbeitnehmer, Vergütung und Sozialleistungen. Es ist die Theologie wird verwendet, um zu entfernen federal Empfehlungen, die sicherstellen, dass transgender-Studenten mit würde behandelt werden.

Dies ist über die Christen zitiert die goldene Regel aber nicht die Sorge, dass Lesben und schwule Eltern sind besorgt darüber, dass Ihre elterlichen Rechte auf die Kinder könnten in Gefahr sein. Es geht um Menschen, heben Sie die Guten Samariter, sondern Sie zu schützen versuchen Eltern, die wollen, um Ihre schwulen und transgender Kindern, zu psychischen Missbrauch in form von conversion-Therapie.

Es gibt nichts zu lieben über eine Theologie, die den Menschen ermöglicht, zu leiden in dieser Art und Weise.

Es gibt nichts zu lieben über eine Theologie, die den Menschen ermöglicht, zu leiden in dieser Art und Weise.

So spielt es eine Rolle, dass die Gainses besuchen eine Evangelische Kirche, die Predigt gegen die Art und Weise, dass queere Menschen, die Liebe zu finden? Ja, tut es. Und es ist wichtig, für alle anderen konservativen evangelikalen in Amerika. Vor allem jetzt.

Evangelikale verholfen Trump im Weißen Haus. Und in den nächsten vier Jahren, stehen Sie vor einer Abrechnung. Sie müssen sich selbst Fragen ― was Sie sagen, mit Ihr in die Kirche gehen? Was werden Sie sagen, der junge schwule oder lesbische teenager in Ihrer Gemeinde, die nur gehört der Pfarrer zu verurteilen, queere Liebe? Kennen Sie das giftige Obst, das christlich-konservativen Theologie hervorgebracht hat, in das Leben queerer Menschen? Siehst du, wie erschrocken sind Sie jetzt? Sprechen Sie sich für die Unterdrückten? Bleiben Sie so ruhig?

Haben Sie Sorge?