Wie Linkshänder Menschen Denken Und Fühlen Anders | The Huffington Post

0
256

Teresa Kurz via Getty Images

Lefties historisch hatte eine Tendenz hinter sich gelassen. Bis vor relativ kurzer Zeit, Linkshänder zu sein, war stigmatisiert, manchmal als Schwäche oder Zeichen von Schwäche. Linkshändige Kinder gezwungen waren zu lernen, zu schreiben mit der rechten Hand, oft zu Ihrem großen Nachteil.

Natürlich, wir wissen jetzt, dass es nichts falsch mit Linkshänder zu sein. Die Universität von Toledo, der Psychologe Stephen Christman erklärte kürzlich in Scientific American, es gibt fast keine Hinweise darauf, dass Linkshänder sind bei jeder Art von körperlichen oder psychischen Benachteiligung. Für eine Sache, die Linkshänder haben es umfasste etwa 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung für viele Tausende von Jahren. Die Tatsache, dass das Merkmal konstant geblieben über viele Generationen hinweg deutet darauf hin, dass Links-Händigkeit ist nicht eine evolutionäre Schwäche, wie viele Psychologen in der Vergangenheit glaubten.

Aber Händigkeit kommt mit bestimmten physiologischen und neurologischen Unterschiede. Forschung unvollständig bleibt, aber hier sind einige Dinge, die wir wissen über die einzigartigen kognitiven und psychologischen profile der Linkshänder:

Sie können schneller Denker.

Linkshänder können in der Lage sein, beide Seiten Ihres Gehirns mehr einfach und effizient.

Nach einer australischen Studie im Jahr 2006 veröffentlicht in der Zeitschrift klinische Neuropsychologie, Linkshänder Menschen neigen dazu, schnellere verbindungen zwischen der rechten und der linken Gehirnhälfte, führt zu einer schnelleren Verarbeitung von Informationen. Die Autoren der Studie gemessen, die die Teilnehmer auf die Leistung auf eine Aufgabe, die bewertet transfer-Zeit zwischen den Gehirnhälften, und eine, die Sie benötigt, verwenden beide Seiten des Gehirns gleichzeitig.

Die Forschung ergab, dass Linkshänder die Teilnehmer waren schneller bei der Verarbeitung von Informationen über die beiden Seiten des Gehirns ― ein kognitiver Vorteil, dass die davon profitieren könnten Dinge wie video-Spiele und Sportarten.

Sie können Links-Begünstigung in Entscheidungsprozesse.

Die hand, die Sie verwenden, kann eine überraschende Wirkung haben auf die Weise, die Sie beurteilen, von abstrakten Ideen, wie Wert, Intelligenz und Ehrlichkeit.

Eine 2009 von der Stanford University Studie ergab, dass Linkshänder und Rechtshänder kann sich in eine implizite Begünstigung von Ihrer dominanten Seite. In der Studie wurden Teilnehmer betrachtet, die zwei Spalten der Abbildungen und wurden gebeten zu beurteilen, welche schien mehr fröhlich, ehrlich, intelligent und attraktiv. Linkshänder implizit wählte Abbildungen in der linken Spalte und Rechtshänder tendenziell der Auswahl der Bilder auf der rechten Seite.

“Für Linkshänder, implizit, Sie denken, dass gute Zeug ist auf der linken Seite und schlechtes Zeug ist auf der rechten Seite, obwohl bewusst, explizit, alles, was in Sprache und Kultur ist Ihnen zu sagen, das genaue Gegenteil”, der Studie führen Autor, dem Psychologen Daniel Casasanto, sagte in einer Erklärung.

Linkshänder haben die Oberhand in einigen Sportarten.

Während weniger als 15 Prozent der Allgemeinen Bevölkerung ist Linkshänder, 25 Prozent der Major League baseball-Spieler sind Linkshänder. Warum? Es kann sein, weil Sie dazu neigen, schnellere Reaktionszeiten, als die 2006 Australische Studie, die oben zitiert gefunden.

Aber es gibt einen anderen Grund. Studien haben herausgefunden, dass Linkshänder zu haben scheinen, ein echter Vorteil im interaktiven Sportarten, wie Boxen, Fechten, tennis und baseball ― aber dieser Vorteil nicht verlängern zu nicht-interaktiven Sportarten, wie Turnen und Tauchen. Es ist möglich, dass aufgrund Ihrer unterschiedlichen physikalischen Ausrichtung und Bewegungen, Linkshänder sind in der Lage, throw-off Rechtshänder-Gegner, die werden verwendet, um zu gehen gegen andere Rechtshänder.

Ihre Gehirne können organisieren emotion anders.

Ihre dominante hand kann bestimmen, wie Emotionen angeordnet sind, das in Ihrem Gehirn. Eine 2012-Studie veröffentlicht in der Zeitschrift PLoS ONE festgestellt, dass in Linkskurven, die motivation war im Zusammenhang mit einer größeren Aktivität in der rechten Hemisphäre des Gehirns, während das Gegenteil der Fall war der Rechtshänder.

Dies könnte wichtige Implikationen für die Pflege für Angst-und affektive Störungen, die manchmal behandelt mit Gehirn-stimulation erhöht die neuronale Aktivität in der linken Hemisphäre.

“Angesichts dessen, was wir hier zeigen, ist diese Behandlung, die hilft, Rechtshänder, kann schädlich sein für die Linkshänder ― das genaue Gegenteil von dem, was Sie brauchen”, eine von den Autoren der Studie, der Psychologe Geoffrey Brookshire, sagte in einer Erklärung.

Lefties mag mehr kreative Denker.

Viele Experten und Studien haben vorgeschlagen, einen Zusammenhang zwischen der Links-Händigkeit und Kreativität. Ist es real? Das ist schon möglich. Einige der Forschung hat herausgefunden, dass Linkshänder besser zu divergentem denken (die Fähigkeit zu denken, der viele Lösungen für ein einziges problem), eine kognitive Kennzeichen von Kreativität. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Studien zeigen die Korrelation, nicht Kausalität, so dass die Ergebnisse nicht ganz schlüssig.

Eine andere Möglichkeit vorgeschlagen, University College London, Psychologe Chris McManus in seinem Buch ” Right-Hand, Linke Hand, ist, dass das Gehirn der Linkshänder haben eine höher entwickelte rechten Hemisphäre, wurde vorgeschlagen, mehr mit einbezogen werden in das kreative denken.

Es gibt eine weitere mögliche Verbindung zwischen der Links-Händigkeit und Kreativität ― eine, ist spekulativ, aber immer noch faszinierend. Aufgewachsen in der linkshändigen Minderheit und sehen sich selbst als Verschieden von Ihren Kollegen, einige Kinder kommen kann, um sich zu entwickeln was ist bekannt als ein “Außenseiter-Mentalität”, oder eine Tendenz zu haben, ein selbst-Bild, das mehr individualisiert, sondern als Gruppe-orientiert. Solch eine Denkweise kann prädisponieren eine person zu entwickeln Qualitäten wie Unabhängigkeit und non-Konformität, die Psychologen haben sich verbunden, um kreatives denken und innovation.